Malwettbewerb

"Freundschaft ist ... bunt!": Unter diesem Motto lud die Raiffeisenbank Kirchenthumbach Kinder und Jugendliche ein, ihr eigenes Bild zu gestalten. Die jungen Künstler konnten ihrer Fantasie beim größten Wettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken dieser Art freien Lauf lassen.
Die Jury bestand aus einem Lehrerkollegium der Grundschule, der die Entscheidung für die Auswahl nicht leicht fiel. Im Beisein von stellvertretender Schulleiterin Evi Schreg übernahmen die Vertreter der Raiffeisenbank Roland Meißner und Philipp Kroher die Preisverteilung.

Die Sieger sind: Alina Diertl, Jonas Friedrich und Valeria Pöllath (Klasse 1/2a), Chiara Burggraf, Jonas Renner und Jakob Eckert (Klasse 1/2b), Alina Dambietz, Eva Weber und Marlena Lutra (Klasse 1/2c), Lukas Fischer, Tamina Hecht und Antonia Reisner (Klasse 3), Linda Stopfer, Luca Schäffner und Mattis Peniére (Klasse 3/4), Laura Eschenweck, Selina Voit und Lena Friedl (Klasse 4). Die Siegerarbeiten sind in der Schalterhalle der Raiffeisenbank in Kirchenthumbach am Marktplatz ausgestellt.

Die Preisträger mit der Kunstbeauftragten Erika Meyer-Bilsheim (li.) Philipp Kroher und Roland Meißner (r.)