Adventskranzsegnung


Auch in diesem Jahr begannen wir die Adventszeit mit einer kleinen, gemeinsamen Feier am Montag, den 28. November. Jede Klasse brachte ihre Adventskränze und -gestecke mit. Frau Schreg hatte ein Programm für eine Adventsbesinnung erstellt. Mit dem gemeinsamen Lied „Das Licht einer Kerze" eröffneten wir die Andacht. Hierauf erzählte Frau Schreg die Geschichte vom „Streit der Adventskerzen". Einige kurze Gedanken über das Gehörte, vorgetragen von Kindern der 3./4. vertieften die Erzählung und leiteten über zum gemeinsamen Segensgebet. Zum Abschluss beteten wir das „Vater unser" und sangen das Lied „Im Advent, im Advent". Alle Lieder begleitete Frau Thoma am Klavier.

Stilles Zimmer 2016


Auch in diesem Jahr wurde das „Stille Zimmer" in der letzten Schulwoche für jede Klasse angeboten. Bedingung war: Man musste bereits das „Stille Zimmer" ganz leise betreten und während der Geschichte auch selbst „ganz stille sein". Evi Schreg und Religionspädagoge Jürgen Grundl-Dötsch verdeutlichten die biblische Herbergssuche in Form eines szenischen Spiels mit Stoffpuppen. Hierbei wurden sie von Rollensprechern aus der 4. Klasse unterstützt.