Bücherflohmarkt geht in die sechste Runde


Sehr zufrieden zeigte sich Michaela Böhm, die Vorsitzende des Elternbeirates der Grund- und Mittelschule Kirchenthumbach mit der sechsten Auflage des Bücherflohmarktes am ersten Advents-wochenende. Das Elternbeiratsteam hatte hierzu das Pfarrheim zu einer Bastelstube, einem Cafe und einem Verkaufsraum umgestaltet. So hatten rund 40 Anbieter etwa 3.000 Bücher, DVDs  und CDs ausgelegt, vieles davon fand neue Eigentümer. Der diesjährige Verkaufshit waren Kinderbücher. Die Organisatoren freuten sich über die zahlreichen Gäste an den Bücherkisten und in der Cafeteria mit leckeren, selbstgebackenen Kuchen. Auch das Rahmenprogramm zum Flohmarkt konnte sich sehen lassen. So gab es Einkaufsmöglichkeiten für Plätzchenteller und Bastelarbeiten mit weihnachtlichen Motiven von den Werkgruppen der Grundschule. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von Chor- und Instrumentalgruppe der Grundschule, unter Leitung von Lehrerin Evi Schreg. Großer Andrang herrschte auch im „Bastelzimmer". Hier werkelten, schnippelten, klebten und bemalten die Kinder Weihnachtssterne und weihnachtliche Gegenstände unter Anleitung von Andrea Scheckl-mann. Der Erlös des Flohmarktes soll wiederum den   Schülern und der Schule zugute kommen.

Die Arbeitsgemein-schaft Chor und Instrumental mit Evi Schreg  umrahmte die Veranstaltung.